Button zur Unterstützung der Märchentage Reichelsheim

 



Reichelsheimer Märchen- und Sagentage

vom 27. bis 29. Oktober 2017
Motto: Tischlein deck Dich

Copyright © 2017
 Ch. und K. Frank,
christa@frank-laudenau.de,

Letzte Aktualisierung:
14.08.2017

Druckversion dieser Seite

Kindertheater

line

Dimbeldu, VaihingenDas Puppentheater Dimbeldu zeigt das Märchen zum Motto “Tischlein deck Dich“.
Es war einmal ein armer Schneider, der hatte drei Söhne und eine einzige Ziege. Um der guten Milch willen mußten die Söhne abwechselnd die Ziege zu den besten Weiden führen. Das taten sie. Jeder fragte abends die Ziege : "Bist Du satt?" worauf diese antwortete : "Ich bin so satt, ich mag kein Blatt meh, meh, meh!". Als der Vater die Ziege nocheinmal fragte, meckerte sie böse : "Wovon soll ich satt sein, ich sprang nur über Gräblein und fand kein einzig Blättlein, meh, meh, meh!" Aus Zorn jagte der Vater alle Söhne, einen nach dem andern aus dem Haus. “ Zum Vergößern bitte anklicken!und so nimmt das bekannte Märchen der Brüder Grimm seinen verheißungsvollen Verlauf.

Wie es schließlich ausgeht, erfahren sie an den Märchen- und Sagentagen.
Am Samstag und Sonntag sehen wir im Ev. Gemeindehaus jeweils 3 Vorstellungen
(13.00, 15.00 und 17.00 Uhr)

line

Mobiles Kindertheater Odenwald, LützelbachSeit einigen Jahren haben wir das sehr erfolgreiche Mobile Kinder- theater Odenwald, vormals Galli Kindertheater, im Programm.
In diesem diesen Jahr haben sie das Stück
Zum Vergrößern bitte anklicken!
„Der Froschkönig“ mitgebracht.

Es war einmal ein König, der hatte drei Töchter, die alle wunderschön waren. Die jüngste aber war von allen die schönste und die sanfteste. An einem besonders heißen Tag im Sommer spielte die Prinzessin mit ihrer goldenen Kugel am liebsten im Wald an einem kühlen Brunnen. Einmal aber warf sie die Kugel hoch in die Luft und fing sie nicht wieder auf; die Kugel landete im Brunnen und versank in der Tiefe. Das Mädchen wurde traurig und weinte um die verlorene Kugel. Plötzlich streckte aber ein hässlicher Frosch den Kopf aus dem Wasser und schaute die Prinzessin an. Er sagte: „Weine nicht, liebe Prinzessin. Ich kann dir deine Kugel wiederholen, wenn du willst. Was gibst du mir dafür?“ und so nimmt das bekannte Märchen der Brüder Grimm seinen verheißungsvollen Verlauf.
Wie es schließlich ausgeht, erfahren sie an den Märchen- und Sagentagen.

Die Vorstellungen finden am Samstag und Sonntag jeweils um 14.00 und 16.00 Uhr in der Reichenberghalle statt.

 

line

geldbeutelDer Eintrittspreis für die obigen Kindertheater beträgt jeweils 3,00 € pro Person.

line

Tanja Jeschke"Zu Tisch – Die abenteuerliche Geschichte
(m)einer Großmutter",
erzählt von der Schriftstellerin und Literaturkritikerin
Tanja Jeschke (Stuttgart)
ab 6 Jahre.


am Samstag und Sonntag im Europäischen Jugendzentrum,  Bismarckstraße 8, Schwarzkopfsaal

line

Kindertrachtengruppe ReichelsheimRumpelstilzchenDie Kindertrachtengruppe des OWK Reichelsheim spielt das Puppenspiel „Rumpelstilzchen“.

Die Kindergruppe der Reichelsheimer Trachtengruppe spielt im Großen Saal des Hauses der Vereine, Bismarckstr. 24.
Die Marionetten sowie die Kulissen der Theaterbühne wurden selbst gebastelt.

Die Aufführungen sind am Samstag und am Sonntag, jeweils um 14:30 Uhr, um 15:30 Uhr und um 16:30 Uhr.

Die Kinder- und Jugendgruppen der Trachtengruppe des OWK Reichelsheim erfreuen die Besucher der Märchen- und Sagentage seit vielen Jahren u.a. mit „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ sowie „Aladin mit der Wunderlampe“.
Im Sommer 2015 wurde eine neue Kindergruppe gegründet, zu der sich noch weitere Kinder von 7 bis 10 Jahren anmelden können. Auskunft erteilen die Gruppenleiter jeweils nach den Veranstaltungen.

Der Eintritt ist frei.

line

Informationen  bei Jochen Rietdorf, Gmd. Reichelsheim, Bismarckstraße 43,
64385 Reichelsheim,
maerchentage@reichelsheim.de,Telefon 06164 / 508-26 

[Hauptseite] [Sponsoren] [Programm] [Mittelaltermarkt] [Anfahrt] [Kontakt] [Impressum]